Sie sind der 189243. Besucher!

Presse

Training Magazin

April 2012

Be quick to observe – but slow to judge

Interkulturelle Schwierigkeiten sollte es in unserer globalen Welt gar nicht geben – und es gibt sie doch. Wie man diese bewältigt, welche Seminare angeboten werden und was man unbedingt wissen muss, erklären die Experten. Von Christine Wirl

Sobald europäische Unternehmen Geschäftskontakte im näheren oder ferneren Ausland aufbauen wollen, stoßen sie in der fremden Kultur schnell auf Probleme, die ihre Begründung in unterschiedlichen Kommunikationsweisen, andersartigen Traditionen und Erfahrungen oder in anderen Unternehmens- und Gesellschaftsstrukturen haben. Das ist leicht einsehbar und man bereitet sich – hoffentlich – darauf vor.

Weiter unter: http://www.magazintraining.com/

wien.gv.at

Mai 2011

Die Abteilung EU-Strategie und Wirtschaftsentwicklung (MA 27) veranstaltete am 23. und 24. Mai 2011 im Rahmen des EU-Projekts RECOM für grenzüberschreitend tätige Projektträgerinnen und -träger ein Seminar zum “Interkulturellen Management”. 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Slowakei und Österreich lernten dabei einiges über die eigene und die fremde Kultur sowie ihre eigenen Vorurteile und die des Nachbarn.

Weiter unter http://www.wien.gv.at/